BURG-WÄCHTER secuENTRY 5702

499,00 € *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon gewöhnlich versandfertig in 1-2 Tagen

Kundenrezensionen

* Preis wurde zuletzt am 30. April 2017 um 14:34 Uhr aktualisiert.


Typ Elektronische Türschlösser, Finger-Scan Schlösser, Pin Code Schlösser, RFID Schlösser, Smartlock Schlösser
Marke Burg-Wächter
Identifizierungsmethode RFID-Transponder, Smartphone, Fingerscan & Pin-Code
Anzahl registrierbarer Nutzer: 24 per Fingerscan + 24 per Pin Code / Transponder
Witterungsfest: Nur bedingt wetterfest
Energieversorgung über: 6 x AA Batterien

Multifunktionstalent │ Burg Wächter secuENTRY 5702 Fingerprint

Das elektronische Türschloss Burg Wächter secuENTRY 5702 Fingerprint ist eine Komplettlösung in Puncto Sicherheit von Burg Wächter und eine gelungene Weiterentwicklung des Burg Wächter TSE 5012. Es ähnelt übrigens auch dem 5022er TSE sehr in Aussehen und Funktion, lässt sich aber im Gegensatz zu diesem auch mit dem Smartphone steuern und öffnen.
 
 
Alle Fakten des Burg Wächter secuENTRY 5702 Fingerprint auf einem Blick
 
Für alle Innen- und Außentüren bis 118 mm (59/59) geeignet.

Spritzwasser- und Staubgeschützt (Schutzklasse IP 55) .

Biometrische Fingerscan Kapazität von bis zu 24 Personen.

Weitere 24 Personen per Pin Code oder optionalem Transponder.

NEU: Steuerung über Smartphone

Einfacher Einbau.

Sehr benutzerfreundlich.

AES-128 Bit Bluetooth Verbindung

inklusive mechanischem Codeschloss
 

Über die stabile und funktionssichere AES-128 Bit Bluetooth-Verbindung kann das Schloss mit drei verschiedenen Öffnungsmedien wahlweise angesteuert werden: Man programmiert einen 6-stelligen Geheimcode, öffnet die Tür mitels Fingerabdruck oder nutzt das eigene Smartphone mit einer App aus dem AppStore bzw. Google Play Store.
 
Der elektronische Zylinder kann individuell an Türen bis zu einer Türstärke von 118 mm angepasst werden. Er ist anwendbar für Innen-, sowie auch für Außentüren. Sollte das Gerät unter freiem Himmel montiert werden, ist eine Wetterschutz-Abdeckung zwingend erforderlich. Das Fingerlese-Feld ist nämlich hochsensibel und sollte vor direkter Sonneneinstrahlung und Nässe geschützt werden. Bei der Montage müssen keinerlei Bohrungen vorgenommen werden, die bestehenden Beschläge bleiben einfach bestehen.

Witterungsbeständigkeit

MODELL STAUB &
SONNE
TROPF-
WASSER
SPRITZ-
WASSER
KOMPLETT
WETTER-
FEST
Burg Wächter SecuEntry 5702 Test
BURG WÄCHTER
secuEntry 5702
green checkJA orange check NUR
MIT ABDECKUNG
orange checkNUR
MIT ABDECKUNG
orange check NUR
MIT ABDECKUNG

Benutzerfreundlichkeit des Burg Wächter secuENTRY 5702 Fingerprint

Beim Burg Wächter secuENTRY 5702 Fingerprint mit Fingerscan können sich insgesamt 48 Personen registrieren. 24 davon per Fingerabdruck. Weitere 24 können sich entweder über einen im Lieferumfang enthaltetenen RFID Funkschlüssel oder einen frei wählbaren Pin-Code identifizieren. Insgesamt gibt es dafür über eine Million Kombinationsmöglichkeiten. Für einen Notfall (z.B. Stromausfall) ist ein mechanisches Notschloss in das System integriert – sehr zur Freude skeptischer Nutzer.
 
Optional kann man für eine nützliche Verwaltung aller Benutzer die secuENTRY PC-Software erwerben. Mit dieser können Sie bequem Zutrittsrechte erteilen oder entziehen und die vergangenen Zugangsvorgänge einsehen und nachvollziehen.
 
Das Set beinhaltet: Einen elektronischen secuENTRY easy Zylinder, ein Keypad secuENTRY easy 5702 Fingerprint, Batterien und eine Bedienungs- und Einbauanleitung.
 
 
Auf den ersten Blick unterscheidet sich das 5702er kaum vom Burg Wächter TSE 5022. Optisch hat sich auch kaum etwas verändert: Ein farblich leicht abgeändertes Design der Bedienoberfläche am Modul selbst ist auf dem ersten Blick erkennbar. Die wirklich wichtige Veränderung ist aber im Inneren zu finden: Dieses SecuEntry Modell ist Smartphone-tauglich (Transponder werden mitgeliefert) und geht damit allen Burg Wächter TSE Modellen voraus.
 
Damit lässt sich die Türe in Zukunft auch über das Handy steuern und kontrollieren. Ebenso machen die RFID Transponder (welche man bei diesem Modell an den Zylinder selbst und nicht mehr an das Bedienmodul hält) vor allem dann das Alltagsleben leichter, wenn man Besuch und keinen zweiten Schlüssel hat. In so einem Fall lassen sich die Transponder kinderleicht konfigurieren und an die Gäste aushändigen. Damit ist man nicht gezwungen, Ankunftszeiten zu organisieren, Schlüssel nachmachen zu lassen oder gar seinen persönlichen Pin-Code des Burg Wächter 5702 Tastenfeldes zu verraten. Ebenso haben Gäste durch ihren eigenen Transponder maximale Flexibilität.
 

       Aber auch der Administrator ist flexibel, denn geht einmal ein Transponder verloren (danke, lieber Gast!), lässt sich der Transponder über die SecuEntry Software schnell wieder deaktivieren. Das macht das Burg Wächter secuENTRY 5702 sicher auch für Besitzer von Ferienhäusern interessant, welche tageweise ihre Wohnungen vermieten.

 
 

Die Steuerung über das Smartphone und Transponder

Die schön anzusehende App wurde benutzerfreundlich eingerichtet und zeigt einem beim Öffnen gleich den Batteriestand des Zylinders sowie die Entfernung des Smartphones zum Zylinder in Relation zum empfohlenen Maximalabstand (4 Meter). Damit weiß man schnell, ob man sich dem Zylinder ein wenig nähern soll oder nicht. 30 Öffnungen sind über die App gratis dabei, ab dann kostet die App einmalig € 9,99,– im Apple oder Google Play Store – ein Betrag, welcher sich wie wir finden auszahlt. Ab dann kann man nämlich unbegrenzt die Türe entsperren und versperren, ohne weitere Kosten.
 
Wird über die App der Öffnungsvorgang eingeleitet, dauert es nur anderthalb Sekunden bis das Schloss reagiert und sich entsperrt oder versperrt.

Burg Wächter secuENTRY 5702 Benutzerfreundlichkeit

Informationen zum Hersteller Burg Wächter

Burg Wächter SecuEntry 5702 Test

Burg Wächter gilt seit den 1970er Jahren als einer der beliebtesten und sichersten Hersteller für mechanische und elektronische Sicherheitssysteme. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Türschlösser mit neuen Sicherheitsstandards als eine umfangreiche Einbruchsprävention zu bauen, welche gewerblichen als auch privaten Nutzern ein neues Gefühl von Sicherheit geben sollen.

Heute wird Burg Wächter in der dritten Generation geführt und repräsentiert sich an mehreren Standorten in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist (seit 1750) im westfälischen Wetter-Volmarstein. Das Logistik- und Entwicklungszentrum sowie alle Produktionsstätten sind in Meinerzhagen zu finden.

Burg Wächter wird in Deutschland vor allem durch seine sicheren, elektronischen Türschlösser geschätzt und wird sowohl von privaten als auch gewerblichen Kunden hoch gelobt. Das mitunter beliebteste elektronische Türschloss für Zuhause ist nebem dem Burg Wächter TSE 5012 Set dabei das Burg Wächter TSE Home Set 4001.

Autor:

499,00 € *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon
gewöhnlich versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 30. April 2017 um 14:34 Uhr aktualisiert.