Unkonventionelle Maßnahmen

Auch wenn Sicherheitstüren, Alarmanlagen und elektronische Türschlösser zur essentiellen Ausstattung eines gesicherten Eigenheims gehören, spielt bei den meisten Familien auch der Kostenfaktor eine nicht unerhebliche Rolle. Gerade Sicherheitstüren und Alarmanlagen sind extrem kostenintensiv und können schon mal mehrere tausend Euro in Anspruch nehmen.
 
Nicht viel weniger effektiv, dafür weit günstiger sind hier drei unkonventionelle Maßnahmen, welche sich im letzten Jahr in deutschen Vorstädten zunehmend hoher Beliebtheit erfreuen konnten.
 


Platz 1: Elektronischer Wachhund

Wer hätte es gedacht, auch ein elektronischer Wachhund ist mittlerweile im Handel – und sehr beliebt. Konkret stellt man dieses Gerät auf der Innenseite der Eingangstüre auf. Im elektronischen Wachhund ist ein Sensor der neuesten Radargeneration verbaut. Durch ihn werden Bewegungen durch mehrere Türen und Wände registriert. Der Bewegungsmelder bemerkt im Gegensatz zu den herkömmlichen Infrarot-Meldern auch Bewegungen durch Beton- und Steinwände sowie Holz und Kunststoff. Nähert sich nun ein Einbrecher der Wohnung, so beginnt der Hund lautstark und authentisch zu bellen.

BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS
1 Elektronsicher Wachhund EW01
Zum Testbericht ›› 54,05 € *

* inkl. MwSt. | am 27.07.2017 um 10:33 Uhr aktualisiert

Das Gerät hat einen eingebauten Bewegungsmelder und kann zusätzlich mit bis zu 6 optionalen Sensoren (Pentatech MA80 P und Pentatech MA80 KM) für Bewegungen und Öffnungen von Türen verstärkt werden. Diese werden rund um das Haus installiert (notwendige Utensilien werden mitgeliefert). Der elektronische Wachhund ist per Funk mit den Bewegungsmeldern verbunden, welche bei Gefahr das Hundegebell auslösen.
 


Platz 2: Glasbruchalarm 5er Set

Ein Glasbruchalarm ist ein Gerät, welches am Fenster angebracht wird und bei starken Erschütterungen einen extrem lauten (120 dB) Alarm auslöst. Damit ist dieses Gerät so laut wie ein Presslufthammer. Neben dem praktischen Effekt bietet dieser Fensteralarm aber auch noch eine abschreckende Wirkung: Ein am Gerät angebrachtes Blinklicht zeigt, dass der Alarm scharfgestellt ist. Weiters sind 5 Fensteraufkleber: „Alarmgesichert ! SAFETY FIRST“ im Lieferumfang enthalten und können auf der Rückseite des Gerätes oder am Fenster selbst angebracht werden. Damit werden potenzielle Diebe und Vandale effektiv abgeschreckt.

BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS
1 KH security Glasbruchalarm, 5-er Set
Zum Testbericht ›› 65,13 € *

* inkl. MwSt. | am 27.07.2017 um 10:04 Uhr aktualisiert

 


Platz 3: TV Simulatoren

Genial und sehr effektiv sind solche kleinen Leuchten. Einmal im Wohnzimmer aufgestellt und aktiviert (zum Beispiel durch eine Zeitschaltuhr), simulieren solche Geräte das natürliche Flackern des Fernsehers. Und das so realistisch, dass man von außen keinen Zweifel hat, dass jemand Zuhause ist. Der Preis dieser Leuchten ist ein Witz im Vergleich dazu, wovor sie im Ernstfall schützen können.

BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS
1 Xavax TV Simulator für den Einbruchschutz
Zum Testbericht ›› 20,01 € *

* inkl. MwSt. | am 27.07.2017 um 9:57 Uhr aktualisiert

 
Fakt ist und bleibt nämlich: 90 Prozent aller Einbrüche sind Gelegenheitseinbrüche; passieren also dann, wenn die Umstände günstig sind. Das bedeutet auch, dass man mit gezielter Manipulation den Einbrechern sein Eigenheim als das wohl unattraktivste in der ganzen Nachbarschaft verkaufen kann. Und das, ganz ohne Hunderte oder gar Tausende von Euro in eine Alarmanlage zu investieren.
 


Platz 4: Zeitschaltuhren

Nicht unbedingt neu, aber seit Jahrzehnten der Renner sind Zeitschaltuhren. Sie können zu einer vorab eingestellten Zeit das Licht ein- und ausschalten. Das bietet sich vor allem zur Urlaubszeit an, wenn man sicher gehen möchte, dass das Haus auch bewohnt aussieht. Ziehen Sie niemals die Vorhänge während der Urlaubszeit zu! Zugezogene Vorhänge im Sommer sind zur Tageszeit eine regelrechte Einladung in der Nacht zuzuschlagen.

BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS
1 Arendo Digitale Zeitschaltuhr | minutengenau
Zum Testbericht ›› 10,99 € *

* inkl. MwSt. | am 27.07.2017 um 10:33 Uhr aktualisiert

 


Kommentar schreiben

*

2 Kommentare

Die Fernsehattrape is ja mal cool.. werd ich gleich mal ausprobieren.

Den elektronischen Wachhund kann ich nur empfehlen! Ein wirklich nützliches Utensil und überraschend echt klingend.
Mein Mann und ich haben uns dieses Gerät zugelegt, wir waren Anfangs sehr skeptisch. Aber (vor allem durch die Türe) klingt der „Hund“ wie ein echter, gefährlicher großer Hund. Komisch, aber: Wir fühlen uns tatsächlich ein wenig sicherer.